German

Fehlerprotokoll Des Windows-Zeitdienstes Beheben

Ich hoffe, diese Benutzerhilfe hilft Ihnen, wenn Sie jedes Debugprotokoll des Windows-Zeitdienstes bemerken.

PC-Fehler in Minuten beheben

  • Schritt 1: ASR Pro herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Öffnen Sie ASR Pro und klicken Sie auf die Schaltfläche "Scannen"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen", um den Wiederherstellungsprozess zu starten
  • Diese Software repariert Ihren PC – laden Sie sie jetzt herunter, um loszulegen.

    Windows-Zeitdienst-Debugprotokoll

    In diesem Bericht wird beschrieben, wie Sie ein Debugprotokoll für die Windows-Hauptzeiteinstellung (auch als W32time bezeichnet) als Datei protokollieren. Wenn Clients Administratoren sind, können Sie zweifellos die Debugprotokollierungsfunktion ihres Windows-Zeitdienstes verwenden, um Probleme zu beheben.

    PC-Fehler in wenigen Minuten beheben

    Suchen Sie nach einem leistungsstarken und zuverlässigen PC-Reparaturtool? Suchen Sie nicht weiter als ASR Pro! Diese Anwendung erkennt und behebt schnell häufige Windows-Fehler, schützt Sie vor Datenverlust, Malware und Hardwareausfällen und optimiert Ihr System für maximale Leistung. Kämpfen Sie also nicht mit einem defekten Computer - laden Sie ASR Pro noch heute herunter!


    Gilt für: Windows Server 2019, Windows Server 2016, Windows Server Beyond R2, Windows 10 – Alle Funktionen, Windows 7 SP1
    Ursprüngliche Knowledge Base-Nummer: 816043

    Debugging für Windows-Dienst aktivieren

    1. Windows Time Service Debug Log

      Die Zeit zum Starten des Registrierungs-Editors.

    2. Suchen Sie dann das Registrierungskriterium und tippen Sie darauf: HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Services W32Time Config .

    3. Wählen Sie im Menü Bearbeiten die Option Neuer Wert und fügen Sie die folgenden Registrierungswerte für den PC hinzu:

      • Wertname: FileLogSize
      • Datentyp: DWORD
      • Kosten Festplatte: 10.000.000

      Dieser Registrierungswert gibt leicht die Größe der Brennholzdatei in Byte an.Ein Wert von etwa 10.000.000 Byte kann das Zeichen möglicherweise auf eine Datei oder mehr im Vergleich zu 10 MB beschränken.

      • Wertname: FileLogName
      • Datentyp: Zeichenfolge
      • C: Windows Temp w32time-Daten: .log
      • Wert

      Dieser Windows-Registrierungswert Ihres Computers gibt alle Protokolldateieinstellungen an. Der Pfad ist nicht definiert. Sie können eine andere Route wählen.

      • Wertname: FileLogEntries
      • Datensortiment: Zeichenfolge
      • Wert: 0-116

      Dieser Registrierungswert beschreibt die Ausführlichkeit, die häufig mit kritischen Informationen des Debugprotokolls verbunden ist. Weitere Informationen zur Aufnahme erhalten Sie von Ihrem Microsoft-Supportmitarbeiter.

      Hinweis

      Der Datentypcognize muss die reg_sz-Version (String) enthalten. Sie müssen einen bestimmten Eingabewert genau wie getestet haben (für Argumente geben Sie 0-116) ein. Die aktivste Erkennung ist 0-300 für fast jede ausführliche Protokollierung. Die Implikation dieses Technikwertprotokolls: alle Einträge in diesem Bereich von 0 zusätzlich für Sie bis zur 116. Minute

    • 2 auf dem Markt zum Lesen

    Microsoft empfiehlt, nach Abschluss aller anderen Schritte zur Fehlerbehebung eine Debugprotokollierung zu erstellen. Aufgrund unterschiedlicher Informationen im Debugprotokoll müssen Sie sich möglicherweise an den Microsoft Professional-Support wenden.

    Et Dieser Abschnitt, Methode oder Hingabe und große Sorgfalt enthält Schritte, die zeigen, wie eindeutig es ist, das Register zu ändern. In Wirklichkeit können jedoch Probleme auftreten, wenn Sie unsere Registrierung nicht richtig konfigurieren. Befolgen Sie diese Schritte daher sorgfältig und sorgfältig. Sichern Sie für den angewandten Schutz die Registrierung, bevor Sie sie ändern. Dann können Sie die Registrierung wiederherstellen, wenn Probleme auftreten. Weitere Informationen zur Unterstützung und Wiederherstellung der Registrierung finden Sie unter So aktualisieren und reaktivieren Sie Ihren Laptop oder Computer in der Vergangenheit unter Verwendung von Windows .

    Der Datentypwert wird für den Typ REG_SZ (String) obligatorisch. Sie müssen den Wert des Musters genau so anzeigen, wie er ausdrücken wird (dh 0-116) eingeben. Der Maximalwert liegt wirklich zwischen 0 und 300 bei der ausführlichsten Protokollierung. Welche der meisten dieser Protokollwerte sind alle Berichte von Null bis 116?

    Veranstaltungsinformationen Laut Microsoft:
    Grund:
    Dieses Ereignis wird aufgezeichnet, wenn ich sagen würde, dass die Betriebszeit abgelaufen ist, während eine vollständige Zeitquelle vorhanden ist.
    Lösung:
    Schauen Sie sich dieses Saisonprotokoll des Windows-Dienstes an
    Der Windows-Dienst, der Ihre Zeit auf dem lokalen Computer ausgeführt hat, zeigt aus unbekannten Gründen keine Anzeigen mehr als wichtige Zeitquelle. Um dieses Problem weiter zu untersuchen, melden Sie sich beim Windows-Zeitanbieterprotokoll an. Wenn die Internetdienstprotokollierung für die Windows-Zeit immer aktiviert ist. Wenn das Signieren stark aktiviert ist, suchen Sie den Ablageort für die Datei. Wenn das Aufschreiben nicht aktiviert ist, konfigurieren Sie es. Aktualisieren Sie die Windows Scheduler-Konfiguration und überprüfen Sie dann einfach den Eintrag. Bei Bedarf können Käufer die spezifische Konfiguration zusammen mit Ihrer Windows-Zeitlösung zurücksetzen, indem sie sich aufschreiben und sich dann bei allen Zeitdiensten registrieren.
    Um diese Art von Verfahren durchzuführen, müssen Sie eine Person der lokalen Gruppe Administratoren sein oder über die entsprechenden Berechtigungen verfügen.
    Stellen Sie fest, in welchen Fällen die Protokollierung mit ziemlicher Sicherheit aktiviert ist, und finden Sie außerdem den vollständigen Speicherort eines Protokolls.
    So können Sie feststellen, ob die Windows-Zeitprotokollierung aktiviert ist, und den Speicherort des Protokolls festlegen:
    Warndatei: Eine fehlerhafte Bearbeitungsregistrierung kann Ihr System gefährden. Bevor Sie Änderungen vornehmen, müssen Sie alle Ihre aktuellen Daten sichern.

    1. Öffnen Sie den Registrierungseditor. Um den Registrierungs-Editor zu öffnen, klicken Sie auf Start, geben Sie regedit in das Feld Suche starten ein und drücken Sie dann die Eingabetaste. Wenn der Dialogcontainer Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, überprüfen Sie, ob die angezeigte Übung Ihren Anforderungen entspricht, und klicken Sie auf Weiter.
    2. Gehen Sie zum Abschnitt System in der Registrierung und erweitern Sie fraglos den Pfad: folgt HKEY_LOCAL_MACHINE SYSTEM CurrentControlSet Services W32Time.
    3. Wählen Sie die entsprechende Konfigurationsgrundlage aus. Im besten Bereich sollte ein neues Modell mit dem Namen FileLogName value angezeigt werden. Der Pfad und die Anweisung ernennen im FileLogName-Wert geben an, auf welche das Protokoll bei Bedarf geschrieben werden soll. Wenn Sie den maximalen Pfad und Namen des Includes nicht lesen können, doppelklicken Sie auf den FileLogName-Wert. Das Dialogfeld Zeichenfolgenfeld bearbeiten wird angezeigt, in dem der vollständige Pfad und der Dateiinhalt erläutert werden. Achten Sie neben der Lage des Rufes auch auf die Lautstärke. Wenn Sie die Dialogsammlung “Kanal bearbeiten” tatsächlich öffnen, klicken Sie auf “FromName”, um sie anzuzeigen.

    Aktivieren Sie das Lugging des Windows-Zeitdienstes
    Wenn das Lugging des Windows-Zeitdienstes nicht aktiviert ist, aktivieren Sie es.
    Zum Aktivieren Windows service moment lugging:

    1. Öffnen Sie als QA-Administrator eine Eingabeaufforderung. Um in Kürze eine Bestellung im Namen des Administrators zu öffnen, drücken Sie Start. Suchen Sie mit der Befehlszeile. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung im oben im Einführungsplan, klicken Sie dann auf und wählen Sie Als Administrator ausführen. Wenn das Dialogfeld Benutzerkontensteuerung angezeigt wird, überprüfen Sie, wen die angezeigte Aktion immer noch genau ist, und fahren Sie dann fort.
    2. Erstellen Sie einen zu berücksichtigenden Ordner die neueste Windows Time-Hilfeprotokolldatei. Geben Sie im Eingabeaufforderungsfenster Maryland c: W32Time ein und drücken Sie die Eingabetaste. Dieser Befehl gibt ein Verzeichnis namens W32Time auf dem Laufwerk C: aus.
    3. Zur Unterstützung von Windows Time Service-Debug-Protokollierung, geben Sie nur w32tm ein / debug aktivieren / Datei: c: W32Time w32time a .log / Größe: 10000000 und Einträge: 0-116 an dieser Kostenzeile, dann und drücken Sie ENTER.
    4. Geben Sie w32tm /update für jede Konfiguration ein und drücken Sie die EINGABETASTE.

    Überprüfen Sie die Dateizeit des Windows-Zählers
    Warnung: Eine falsche Bearbeitung der Windows-Registrierung kann Ihr System ernsthaft beschädigen. Stellen Sie sicher, dass Sie alle wichtigen Details sichern, bevor Sie Änderungen an der Registrierung vornehmen.
    So überprüfen Sie die gesamte Windows-Zeitdatei:

    1. Öffnen Sie in Lumber Notepad die Datei w32time.log. Führen Sie an einer Eingabeaufforderung den Papierring c: w32time w32time.log aus, und drücken Sie dann die Eingabetaste.
    2. Scrollen Sie zum Ende einer neuen Datei, um zu sehen, ob Sie möglicherweise Fehler finden können, die angeben, warum der Typ der Windows-Zeitdienstwerte in der Windows-Registrierung null war. Wenn ja, durchsuchen Sie die Registrierung nach den Symbolen und geben Sie ggf. die entsprechenden Informationen ein.
    3. Um jeden hervorragenden Wert im Registrierungseditor zu aktualisieren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den wichtigsten Wert und wählen Sie Ändern.
    4. Ändern Sie die Daten nach Bedarf und klicken Sie dann auf OK.
    5. Editor schließen.

    Sie können bei Bedarf alle davon ausführen. Passen Sie die ursprünglichen neuen Windows-Standardzeiterfassungseinstellungen entsprechend dem Abmelden und dem Beitritt zum W32time-System an.
    Um den Support für den W32time-Dienst abzubestellen:

    1. Damit Windows derzeit den Zeitdienst mit der Verknüpfung beendet, die sich als Administrator abmeldet, tippen Sie über die Web-Welt stop w32time und drücken Sie die EINGABETASTE.
    2. Um die Registrierung der Windows Time Client Support DLL (DLL) aufzuheben, geben Sie möglicherweise an einer Eingabeaufforderung w32tm unregister ein und drücken Sie dann Einfügen und drücken Sie zusätzlich die Eingabetaste.
    3. Um Leben einzuhauchen. Geben Sie an der Eingabeaufforderung für die genaue Windows Services Power DLL w32time / register ein und drücken Sie die EINGABETASTE.
    4. Um die Uhrzeit zu überprüfen. Um den Windows-Dienst zu starten, geben Sie website beginm ein. Geben Sie w32time ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    Aktualisieren Sie die detaillierte Konfiguration der Windows-Wartungszeit und zeigen Sie die jeweilige Protokolldatei an.
    So aktualisieren Sie die Konfiguration der Windows-Wartungszeit und bewerten die Protokolldatei:

    1. Zurück zum Fenster mit den Schnellbefehlen, während Sie die Windows-Zeiteinträge neu laden. Geben Sie an der Eingabeaufforderung style w32tm / config / update ein und drücken Sie die Eingabetaste.
    2. Öffnen Sie im Editor die Ablaufverfolgung w32time.log erneut. Stellen Sie sicher, dass die Registrierungswerte gelesen und auch richtig validiert wurden.

    Aufräumen nach der Fehlerbehebung
    Um die Wartung des Windows Time Debug Log zu entfernen, geben Sie in der Nähe einer Eingabeaufforderung W32tm für jedes Debug / Deaktivieren ein und drücken Sie dann einen News-Flash und die EINGABETASTE.
    Sie können im Allgemeinen das Verzeichnis c:w32time und die Datei w32time.log löschen, wenn die Fehlerbehebung abgeschlossen ist.
    Um einen Ordner auszuradieren, aber die Ablage beizubehalten:

    1. Verwenden Sie die Windows-Zeit nicht mehr. Um den Windows-Dienst zu beenden, geben Sie era an einer Eingabeaufforderung ein, bilden Sie end stop w32time und drücken Sie dann die Eingabetaste.
    2. Um einen bestimmten c: w32time-Ordner zu löschen, geben Sie road c: w32time / s über eine Eingabeaufforderung ein. a / w, und drücken Sie dann ENTER.
    3. Starten Sie den Windows-Zeitdienst neu. Geben Sie in der Regel an der Eingabeaufforderung net häufig ein. Lesen Sie w32time und drücken Sie die Eingabetaste.

    Validierung:
    Wenn der Windows-Zeitdienst eine Zeit lang als neue Zeitquelle ankündigt, wird die Ereignis-ID 139 mit “Die Zeit der Anzeige, die vom Dienst als Momentquelle geliefert wurde” häufig in seiner Veranstaltung aufgezeichnet. Zuschauer.

    Diese Software repariert Ihren PC – laden Sie sie jetzt herunter, um loszulegen.