German

Ein Einfacher Weg, Um Perc4-BIOS-Probleme Zu Beheben

PC-Fehler in Minuten beheben

  • Schritt 1: ASR Pro herunterladen und installieren
  • Schritt 2: Öffnen Sie ASR Pro und klicken Sie auf die Schaltfläche "Scannen"
  • Schritt 3: Klicken Sie auf die Schaltfläche "Wiederherstellen", um den Wiederherstellungsprozess zu starten
  • Diese Software repariert Ihren PC – laden Sie sie jetzt herunter, um loszulegen.

    In den letzten Tagen sind einige unserer Benutzer auf eine beschriebene perc4-BIOS-Fehlermeldung gestoßen. Diese schwierige Aufgabe kann aufgrund vieler wichtiger Dinge auftreten. Lassen Sie uns einige der folgenden Personen besprechen.

    Das BIOS-Setup-Dienstprogramm richtet Laufwerke und Arrays mit einem bestimmten erwarteten Laufwerk ein. Da das Dienstprogramm ein PERC 4-BIOS enthielt, ist dies häufig seine Aufgabe.hängt nicht von den tatsächlichen Ausführungspositionen auf Ihrem Computer ab.

    Das BIOS-Setup-Dienstprogramm ist ein repräsentatives Dienstprogramm, das durch Drücken von während des Systemstarts gestartet werden kann.Dieser Abschnitt beschreibt die Methoden zur zielgerichteten Anwendung:

  • Wiederherstellungs-Discs erstellen
  • Einrichten von 100 % natürlichen Arrays und logischen Laufwerken
  • Initialisieren Sie ein oder mehrere logische Laufwerke
  • Logische Laufwerke entfernen
  • Power Disks formatieren
  • Getrennter Zugriff auf Controller, logische Laufwerke und damit Offline-Laufwerke
  • Ausgefallene Laufwerke reparieren
  • Stellen Sie sicher, dass alle redundanten Daten in Analyseabfragen RAID 1-wahr sind.
  • Wählen Sie einen funktionierenden Hostadapter aus.

  • Starten des PERC 4-BIOS-Setup-Dienstprogramms

    Wenn das vorhandene Hostsystem hochgefahren ist, halten Sie die spezifische -Taste gedrückt und drücken Sie den Imperativ dorthin, wo Sie definitiv sehen:

    HA -0 (Bus 3 Dev 6) Typ: PERC, Verschiedene Standard-Firmware x.xx SDRAM=128 MB

    Für jeden PERC-Controller in der Regel im Hostsystem werden die Firmware-Version, die leistungsstarke Größe des frei zugewiesenen Speichers (DRAM) und der Status des großartigen Laufwerks genau auf dem Computerbildschirm für diesen Controller angezeigt. Wenn Sie einige Sekunden nach Eingabe der Eingabeaufforderung nicht drücken, fährt dieses System mit dem Wischvorgang fort.


    Konfigurieren von Arrays und logischen Laufwerken

    1. Wählen Sie eine Einrichtungsmethode aus, um zu versuchen, Arrays mit genau denselben käuflich zu erwerbenden Laufwerken einzurichten.

      Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen einer Konfigurationsmethode in diesem Anleitungsabschnitt des Prozesses.

    2. < wish).
    3. Stellen Sie diese Arrays auf zufriedene Festplatten mit Speicherplatz ein.
    4. value= durchgehend 4 ” >Setup-Informationen speichern.
    5. Erweiterte logische Forces name=”643351″> initialisieren.

    Wählen Sie eine Anpassungsmethode aus

    Dieser Abschnitt beschreibt Logik-Byp-Parameter und Standardparameter für PERC 4/SC- und 4/DC-Perc sowie Erstellungsverfahren.Methoden.

    PERC 4/SC-Standardeinstellungen

    Streifengröße

    64 KB

    Schreibregel

    Schreiben

    Lesen Sie in der Regel die Richtlinie

    Reaktionsfähig

    Caching-Richtlinie

    Direkte virtuelle E/A

    Flexraid
    Größenbestimmung (Online-Abschlusserweiterung)

    NEIN

    FlexRAID-Stromausfall

    EIN

    PERC 4/DC-Standardeinstellungen

    Streifengröße

    64 KB

    Schreibregel

    Antwort

    Richtlinie lesen

    Reaktionsfähig

    Caching-Richtlinie

    Direkte virtuelle E/A

    Flexraid-Abmessungen
    (die meisten Online-Erweiterungen)

    NEIN

    FlexRAID-Stromausfall

    EIN (AUS im Namen des aktivierten Clusters)

    HINWEIS. Im PER-Chaos-Modus erlaubt C 4/DC nur Write-Through als eine bestimmte Write-Policy.
    Einstellungen Beschreibung

    RAID-Level

    Die Informationen der physischen Routinen in einem vorgeschriebenen Array bestimmen alle RAID-Stufen, die auf das tatsächliche Array angewendet werden können.

    RAID 0 erfordert eine oder mehrere physische Festplatten.

    Mindestens RAID 9 erfordert genau zwei physische Festplatten.

    RAID benötigt mindestens drei physische Laufwerke.

    RAID zehn erfordert mindestens vier emotionale Laufwerke.

    perc4 bios

    RAID 50 benötigt mindestens sieben biologische Laufwerke.

    Streifengröße

    PC-Fehler in wenigen Minuten beheben

    Suchen Sie nach einem leistungsstarken und zuverlässigen PC-Reparaturtool? Suchen Sie nicht weiter als ASR Pro! Diese Anwendung erkennt und behebt schnell häufige Windows-Fehler, schützt Sie vor Datenverlust, Malware und Hardwareausfällen und optimiert Ihr System für maximale Leistung. Kämpfen Sie also nicht mit einem defekten Computer - laden Sie ASR Pro noch heute herunter!


    Die Stripe-Größe bestimmt, wie Sie höchstwahrscheinlich sehen werden, die Größe der spezifischen geschriebenen Stripes, von denen jeder definitiv fünf verschiedene logische Laufwerke, 1 bestimmtes oder 10, in einem verwaltet ÜBERFALLEN.Möglicherweise haben Sie die Möglichkeit, die Zeilengröße auf 2 KB, 4 KB, 8 KB, 16 KB, 32 KB, 64 KB oder 128 KB einzustellen.64 MB gelten als Standard für PERC 4/SC, aber daher für PERC 4/DC.

    Der größere rote Streifen bietet eine bessere Leseleistung, insbesondere wenn es sich um persönliche Daten handelt.die Elektronik liest grundsätzlich sequentiell. Wenn Ihre ganze Familie sich jedoch sicher ist, dass Ihr eigener Laptop oder Desktop häufig Anfragen liest, wählen Sie eine Bandlänge.

    Schreibregel

    Schreibrichtlinie Gibt die Schreibrichtlinie für den Speichercache an. Sie können eine bestimmte Rückschreiberegel festlegenDurchschlag. Traditionell ist PERC Write-Through für 4/SC und PERC Write-Back erforderlich, um 4/DC zu erreichen.

    Beim Write-Back-Caching sendet der Controller das entgegengesetzte Übertragungsende-Signal an den Host, sobald der Controller-Cache anbietet, allen zu vertrauenDaten in einer neuen Transaktion. Diese Einstellung wird empfohlen, wenn Sie den einfachen Modus verwenden.

    Beim Write-Through-Caching sendet der Operator eine Benachrichtigung über den Abschluss der Datenübertragung an den Host, wenn das Subsystem des Garagenbereichs alle Daten empfangen hat.Transaktion erhalten. Dies ist normalerweise die Voreinstellung für den Fall, dass der Cluster regelmäßig aktiviert wird.

    Write-Through bietet einen Datensicherheitsvorteil gegenüber Write-Back-Caching.Write-Back-Caching bietet eine Leistungsspeicherung und im Vergleich zum Write-Through-Caching.

    Alle Richtlinien lesen

    perc4 bios

    Read Ahead Aktiviert die SCSI-Read-Ahead-Funktion über die Logikherstellung.Sie können dieses Verfahren einstellen, das No-Read-Ahead, Read-Ahead oder Adaptive hilft.Die Verzögerung ist adaptiv für 4/SC PERC, vorgeschlagen PERC 4/DC

    No-Read-Ahead zeigt an, dass der Bediener Read-Ahead nicht für alle verwendet hataktuelles Diagnoselaufwerk.

    Vorauslesen zeigt an, dass dieses Steuerelement die tatsächliche logische Marke zum Vorauslesen verwendet.

    Adaptive gibt bezüglich des Gamecontroller-Triggers Read-Ahead an, ob oder wann die letzten beiden Festplattenzugriffe in aufeinanderfolgenden Sektoren erfolgen könnten. AllesWenn sorgfältig gelesene, sorgfältig gelesene Abfragen zufällig sind, geht der Algorithmus auf kein Vorauslesen zurück, aber alle Abfragen werden zweifellos immer noch auf erreichbare Konstanten ausgewertetBetrieb. Dies ist der Nichtzahlungswert.

    Caching-Richtlinie

    Eine Cache-Richtlinie gilt für Scans auf einem bestimmten streng diagnostischen Laufwerk.Es wirkt sich nicht nur auf den Read-Ahead-Storage-Cache aus. Die Standardeinstellung ist Direct I/O bei PERC 4/SC und PERC 4/DC.

    Die Speicher-Cache-Richtlinie gilt für Lesevorgänge auf diesem bestimmten Laufwerk. Dies verbessert das Vorauslesen dieses Caches nicht. E/A

    cached gibt an, dass alle Ansichten zwischengespeichert zu sein scheinen.

    Direct I/O weist darauf hin, dass durchlaufene Operationen wahrscheinlich nicht mehr zwischengespeichert werden. Direct I/O überschreibt nicht die Garantieabdeckungseinstellungen für den Speichercache.Die Daten werden in den Cache und auf Ihren Parallelhost verlagert. Wird der Data-Engine-Block dann weiter gelesen, verlässt er den Cache.

    Diese Software repariert Ihren PC – laden Sie sie jetzt herunter, um loszulegen.